Die Libertäre Gruppe Ⓐus Bochum

Die Libertäre Gruppe Ⓐus Bochum stellt sich vor !

Ende Februar 2013 schlossen sich einige Bochumer Anarchist_innen zu der „Libertären Gruppe Ⓐus Bochum“ (LGⒶBO) zusammen.

Seit Mitte März nutzen wir das Alsenwohnzimmer für unsere regelmäßigen Treffen. Doch wer sind wir Anarchist_innen eigentlich? Was wollen wir? Ist Anarchie nicht Chaos? Geht das überhaupt? Und werden im Alsenwohnzimmer jetzt Molotow-Cocktails gebaut? Die letzte Frage können wir ruhigen Gewissens und zur allgemeinen Beruhigung verneinen. Wir, die LGⒶBo möchten uns euch vorstellen, eure Fragen beantworten und mit den gängigen Vorurteilen aufräumen. Deshalb laden wir alle Nutzer_innen des Alsenwohnzimmers sowie andere Interessierte_n herzlich zu unserer Veranstaltung ein.

Am: 21.05.13 Um: 20:00 Uhr Im: „Alsenwohnzimmer“ Alsenstr. 27 44789 Bochum

Mit leckerer VolXküche und einem Vortrag zum Thema „Was ist Anarchie“ von Rudolf Mühland.

Rudolf Mühland geht anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag der Frage nach, was Anarchie ist und welche Antworten sie für die Probleme Heute und in der Zukunft liefern kann. Welche Möglichkeiten der Organisation schlüge „der Anarchismus“ auf sozialer, kultureller und ökonomischer Ebene vor? Wie organisieren sich Anarchist_innen heute und wie stellen sie sich die Transformation der Gesellschaft vor? Welche Rolle können selbstorganisierte Freiräume, Genossenschaften, Kollektivbetriebe und Kommunenprojekte spielen? Dies sind einige der Fragen, denen er in seinem Vortrag nachgehen wird. Insgesamt liegt der Schwerpunkt des Vortrages auf den Makrostrukturen unserer Gesellschaft. Nach dem Vortrag und vor der veganen VolXküche steht R. Mühland noch für Fragen, Anregungen, Richtigstellungen und Diskussionen zur Verfügung. Im Anschluss kann zum leckeren Essen natürlich noch weiter diskutiert werden. Wir freuen uns auf vielfältige Gespräche. Vielleicht werden die Antworten, die die Anarchist_innen auf eure Fragen haben, euch ja überraschen und vielleicht sogar dazu bringen euch näher mit dem Thema „Anarchie“ zu beschäftigen. Wir freuen uns auf euch, mit Anarchistischen Grüßen.

Libertäre Gruppe Ⓐus Bochum

One thought on “Die Libertäre Gruppe Ⓐus Bochum

  1. Die Veranstaltung war super!
    Das Alsenwohnzimmer war gerammelt voll. Leute aus dem gesamten Ruhrgebiet und darüber hinaus (von Duisburg bis Unna) waren da. Es gab eine sehr gute Vokü und Getränke gegen Spende.
    Der Vortrag war eine gelungene Einführung und in der anschließenden Diskussion hbaen sich Menschen direkt zusammengefunden um zukünftig weiter zusammen zu arbeiten!
    Ich kann nur sagen: weiter so! ich freue mich auf eure nächste Veranstaltung

Comments are closed.